SEO Gerüchte – was ist wirklich dran?

SEO nun wirklich tot oder gibt es etwas Neues?

Fragen Sie uns!

Seit mehren Wochen und Monaten hören wir immer wieder die gleichen Unkenrufe: SEO ist tot! Es vergeht kein Tag ohne dass irgendein Marketing Guru vor dem Ende des althergebrachten Suchmaschinen-Marketing warnt. Komisch dabei ist nur, dass jeder dieser Gurus gleichzeitig eine ganze tolle neue völlig revolutionäre Strategie entwickelt hat – und stellen sie sich vor natürlich zum absoluten Sonderpreis.:-)


Hybrid Connect Error : Connector could not be found

Trauen Sie sich und kommen auf uns zu – wir helfen Ihnen gern! Nutzen Sie unsere Dienstleistungen,passenden Produkte oder angebotenen Partnerprogramme!nutzen unsere Dienstleistungen oder unsere passenden Produkte und angebotenen Partnerprogramme!

Gleichzeitig hört man von der anderen Seite des Teiches, dass permanent in regelmäßigen Abständen Änderungen am Google-Algorithmus vorgenommen werden und vieles als Spam eingeordnet wird oder losgetreten wird.

SEO – was soll man nun davon halten?

Bei so einem hin + her und den vielen unterschiedlichen Aussagen kommt man leicht ins krübeln. Macht man überhaupt noch alles richtig? Sind meine eigenen Anstrengungen und die Mühe mit der Keywort-Recherche, passender Copy, gutem Content und diversen anderen Methoden überhaupt noch richtig oder ist es alles für Umsonst, da es bei Google eh keine Berücksichtigung findet?

Nun ja – ich kann Sie beruhigen: Die Mühe und Arbeit lohnt sich immer noch, ja!
Laut einer Studie von Marketing-Software Provider Custra die recht aktuell ist, und man dieser Glauben darf.

Es wurden über 72 Millionen Kunden von 86 verschiedenen Retailern unter die Lupe genommen und ich denke, dass spricht hier auf Grund der Menge der untersuchten User schon für eine aussagekräftige Statistik, der man Glauben schenken kann.

SEO – Auswertung der Statistik von Custora

Hier wurde vor allem von Custora die Frage des CLV, des Consumer Lifetime Value, nachgegangen.
Dies ist ein Wert, der den durchschnittlichen Betrag angibt, den ein User im Laufe seines Lebens in einem gewissen Shop einkauft. Und genau an dieser Stelle wird es hier interessant. Genau an dieser Stelle stellt sich ganz deutlich heraus, dass Affiliate-Channel gut, E-Mail noch besser und Search am besten ist.

Affiliate-Marketing schneidet im Ranking mit 8% im Schnitt deutlich besser ab als der Durchschnitt. Das bietet aber noch deutlich Luft nach oben, ist aber schon ziemlich gut.
E-Mail Marketing erfreut sich nach wie vor bester Gesundheit und ist in 2013 sogar noch angewachsen. Die Zahl die durch E-Mail Marketing gewonnen wurde, ist von 0,88% in 2009 auf 6,84% in 2013 angewachsen. Durch E-Mail Marketing sind die CTR und die Conversions angenehm hoch und auch der Viewcount sieht gut aus. Die Kunden, welche durch Email-Akquise gewonnen werden, haben einen 12% höheren CLV, als der Durchschnitt.

SEO – es kommt noch besser!

Richtig anwenden

Laut Auswertung von Custora gebührt nämlich dem organischen SEO die unangefochtene Spitze. Dies gelingt über die einfache und simple Suchmaschinenoptimierung, nicht über Banner, Paid Search, Review-Seiten usw. Kunden, die ihren Weg über die organische Suche direkt zu ihrer Seite, Ihren Dienstleistungen, Produkt oder einen eingebunden Shop gelangt sind, haben einen 54% höheren CLV als der Durchschnitt, sie geben häufiger Geld und mehr Geld aus, als alle anderen untersuchten Gruppen.

FAZIT:

Suchmaschinenoptimierung hat noch lange nicht ausgedient auch wenn vielleicht die Tage von Keywortdichte, Bannerplatzierung oder passendem URL-Titel bald gezählt sein sollten.

Sollten Sie Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung haben, dann wenden Sie sich vertrauensvoll an uns, nutzen unsere Dienstleistungen oder unsere passenden Produkte und angebotenen Partnerprogramme!

 

 

Bildmaterial:
Stock photo: SEO Image ID: 1425528
Stock illustration: SEO 1 Image ID: 1287370