Nutzen sie Ihre Chance!

Onlinemarketing bei kleiner Kasse

Gerade für kleine und mittlere Unternehmen stellt sich häufig beim Onlinemarketing die Frage, kann ich mir das Leisten?

Onlinemarketing

Nutzen sie Ihre Chance!

Im Vergleich zu dem Nutzen, den das Onlinemarketing erzielt, ist dieses häufig der falsche Ansatz. Die Unternehmer vergessen, dass sie mit diesen Maßnahmen einen Verkäufer im Netz stehen haben, der 24 Stunden am Tag und das über das gesamte Jahr für sie tätig ist.


Hybrid Connect Error : Connector could not be found

Grundsätzlich lässt sich auch hier feststellen, dass auch falsche Vorstellungen über die benötigte Höhe der Werbeausgaben bestehen. Schon mit einem relativ kleinem Budget lässt sich eine Menge erreichen (ab ca. 1.500€). Für dieses Budget kann sich der Unternehmer eine Webseite gestalten, aufstellen und bereits für den örtlichen Bereich optimieren lassen. Selbstverständlich kann dieses nur der erste Schritt sein. Allerdings hat er mit diesem Schritt schon die Haupttätigkeit erledigt. Anschließend kann er oder ein Beauftragter die Seite weiter mit Leben gestalten und auch weiter optimieren.

Onlinemarketing – was möchte ich damit erreichen?

Bevor er jedoch eine Webseite in Auftrag gibt, muss sich der Unternehmer die nachfolgenden Fragen stellen und auch beantworten:

Muss ich oder sollte ich lokal (Regionales Internetmarketing) gefunden werden?
Wie kann ich zufriedene Kunden für mich sprechen lassen?
Wie kann ich preiswert Online-Werbung schalten?
Welches Budget habe ich hierfür zur Verfügung?

Und nicht zuletzt:

Was hebt mich von dem Rest meiner Konkurrenten ab?
(Alleinstellungsmerkmal oder auch USP genannt).
Das Formulieren einer Nutzenaussage wird sehr häufig vergessen!

Nach Beantwortung dieser Fragen kann die Webseite entsprechend in Auftrag gegeben werden. Ohne genaue Vorgaben an den Webseitenerstheller werden häufig schöne Webseiten erstellt aber keine Webseiten die für mehr Umsatz oder Gewinn sorgen.
Weiterhin sollten die Offline – Marketingmassnahmen nicht außer Acht gelassen werden. Der Werbeauftritt muss auch lokal bekannt gemacht werden, z.B.: über Trikotsponsoring oder Spenden an gemeinnützige Vereine/ Institutionen etc. Über diese einzelnen Webtools sollten sich die Unternehmer weiter informieren und entsprechend anmelden.

Onlinemarketing – und die wichtigsten Portale

Hier möchte ich nur die für uns wichtigsten Portale nennen.

Onlinemarketing

Gehen Sie neue Wege!

1. Google
2. Google Places
3. Google adwords (Kosten Beachten)
4. YouTube
5. Zusatzeinnahmen für die Webseite (google adsense, Affiliate)
6. Anmeldung in bestimmten lokalen Portalen und Verzeichnissen

Wie Sie aus der Aufstellung ersehen, handelt es sich hier um ein umfangreiches Paket, welches für jedes einzelne Unternehmen geschnürt werden muss. Alle Programme, die ich oben genannt habe, sind kostenlos. Es erfordert jedoch eine Menge an Einarbeitungszeit.

Aus diesem Grund empfehlen wir eine Werbeagentur einzuschalten, mit der sie diese Punkte besprechen und lösen können.
Die Erfahrung zeigt, dass schon mit einem kleinen Budget ein großer Wettbewerbsvorteil im lokalen Markt erzielt werden kann (Regionales Internetmarketing).