Neukunden-Teil 2

Neukunden Teil 2

4. Soziale Netzwerke

Twitter: Direkt kommunizieren

Da Twitter ein offenes Netzwerk ist, können Sie dort günstig und ohne viel Zeitaufwand Ihre Botschaft verbreiten. Eröffnen Sie einen Twitter-Account und lassen Sie Ihn von Datenbanken wie Twiends (www.twiends.com) publik machen. Es ist aber nicht die Anzahl der Twitter-Nutzer die für den Erfolg ausschlaggebend ist, sondern Sie müssen direkte Kommunikation mit Ihren Lesern führen.


Hybrid Connect Error : Connector could not be found

Deshalb empfiehlt es sich einen Tweet, der zu Ihrem Themenbereich passt, zu retweeten, um diese automatisch an Ihre Follower (Anhänger) weiterzuleiten. Es können alle diesen Tweet sehen, die Ihre Beiträge abonniert haben. Vorteile des Retweeten sind, dass viele sich für den Retweet revanchieren werden und einen Ihrer eigenen Tweets an deren Follower weiterleiten. Retweets fördern die Kommunikation über Twitter. Stellen Sie offene Fragen an Ihre Follower, denn damit ermuntern Sie diese auf Ihre Tweets zu antworten. Sobald einer Ihrer Follower antwortet, sehen auch seine Follower diese Antwort. Um zu erfahren auf welche Frage die Antwort gegeben wurde, forschen sie nach und stoßen somit auf Ihren Beitrag. Wenn Sie eine regsame Kommunikation führen erhöhen Sie ganz kostenlos Ihre Reichweite.

5. Soziale Netzwerke

Facebook: Content ist King

Facebook ist ein idealer Kommunikations- und Marketingkanal, da hier viele Ihrer Kunden unterwegs sind. Seien Sie dort besonders präsent. Verfassen Sie Beiträge mit gewichtigem Inhalt und führen Sie eine durchgängige Kommunikation um auf Facebook gut positioniert zu werden. Vermitteln Sie relevante Inhalte nach dem Motto „Content ist King“

6. Soziale Netzwerke

Anzeigen via Facebook

Bei Facebook sind potenzielle Kunden näher an Ihnen dran, deshalb lohnt es sich Geld zu investieren und Werbung im größten sozialen Netzwerk zu schalten. Bewerben Sie Ihre Produkte oder Aktionen im Onlineshop über die passenden Facebook-Anzeigenformate. Ein Klick auf Ihre Werbung kostet zwischen 40 und 60 Cent. Das Volumen Ihres Tages- oder Laufzeitbudgets bestimmen Sie selbst. Sie könnten Ihre Fans auch über Posts kostenfrei auf die Aktion aufmerksam machen, aber das reicht nicht aus. Durch ständiges optimieren der klassischen Facebook-Ad-Formate, können Sie gute Umsätze erzielen.